Sandra

Ein freundlicher Hörer hat mir geschrieben, dass die Folge über Mersiana das Beste gewesen sei, was er seit langem gehört habe. Den kompletten Kommentar, über den ich mich natürlich gefreut habe, können Sie auf der Podcast Homepage unter Mersiana nachlesen. Der freundliche Hörer hat auch die Hoffnung durchklingen lassen, dass die Geschichte keine vereinzelte Episode bleiben möge.

Hier also die nächste Geschichte aus der Serie über die Kinder von Shutka, sie trägt den Titel „Sandra“. Wie ich schon früher erwähnt habe: Shutka, eigentlich Šuto Orizari, ist eine Vorstadt von Skopje, Mazedonien, und eine der größten Romasieldungen Europas.

Wer das Jugendzentrum in Shutka unterstützen will, findet einen Spendenbutton auf www.ambrela.org. Bisherige Unterstützer haben von mir als Dank den Link zu einem besonderen kleinen Video erhalten. Ein Mädchen, dessen Namen ich leider nicht weiß, hat bei meinem Abschiedsfest im Mai dieses Jahres dieses wunderschöne Lied für mich gesungen. Das Minimalbudget, das Ambrela braucht, um den Betrieb aufrechtzuerhalten, sind 220 Euro im Monat. Damit kann Wasser, Strom und Schulmaterial bezahlt werden. Wenn sich 44 HörerInnen zu einer monatlichen Spende von 5 Euro durchringen könnten, wäre das Minimalbudget gesichert.

Dank natürlich auch wieder an alle, die den Spendenbutton auf der Podcast-Homepage gedrückt haben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>